thema-Browser - Peer Group thema-Systematik

thema-Klassifikation 1.3: die deutsche Übersetzung ist online

Von: Tobias Streitferdt (Holtzbrinck Deutsche Buchverlage GmbH)

Mindestens alle zwei Jahre erhält die thema-Klassifikation inzwischen ein inhaltliches Update. Neue Subjects und Qualifier werden hinzugefügt, Übersetzungen korrigiert. Auch diesmal hat die deutsche Peergroup thema – vertreten durch Martin Lüning und Detlef Bauer – an diesem Prozess entscheidend mitgewirkt und Know How und die Bedürfnisse unserer Märkte einfließen lassen. Auf der diesjährigen London Bookfair wurde vom Steering Committee von EDitEUR für die thema-Klassifikation die thema-Version 1.3 verabschiedet. Startpunkt für die Peergroup thema der IG Produktmetadaten, die neuen Begriffe ins Deutsche zu übersetzen.

Was ist neu?

In der neuen thema-Version kamen 414 neue Subjects, davon 153 Qualifier hinzu.

  • Y* Kinder- & Jugendbuch und Schulbuch: 69
  • K* Volkswirtschaft, Finanzen & Management: 28
  • W* Lifestyle, Hobbys und Freizeit: 23
  • J* Gesellschaft und Sozialwissenschaften 19
  • F* Belletristik 18

Zusätzlich wurden 413 Notes neu hinzugefügt, die einen Begriff näher erklären.

Außerdem kamen auch 147 neue Siehe-auch-Verweise hinzu, die auf andere Subjects hinweisen, die sich mit einer ähnlichen Thematik befassen.

 

Schulbuch-Qualifier für den deutschen Markt

Qualifier können bei thema auch länderspezifisch sein. Dies bezieht sich nicht nur auf die Orts- und Zeit-Qualifier, sondern beispielsweise auch auf Qualifier für pädagogische Zwecke.

Seit Anfang des Jahres sind die deutschen Schularten mit in thema aufgenommen worden, d.h. Lehrwerke und Lernmaterialien können nun auch mit thema-Qualifieren zu passender Lernstufe, Lernjahr und Schulart ausgestattet werden.

Deutsche Bildungsstufen im thema-Browser

Deutsche Bildungsstufen im thema-Browser

Alle Schularten finden Sie auch im thema-Browser von EditEUR: https://ns.editeur.org/thema/de/4

Übersetzung der neuen Codes

Die Peergroup „thema-Klassifikation“ der IG Produktmetadaten hat die Übersetzungsarbeiten übernommen, die früher das VLB alleine umsetzen musste. Vielen Dank an Martin Lüning und Bibi Setayesh sowie die Kollegen von Libri, Peter Stapel und Detlef Bauer, die uns dabei tatkräftig unterstützt haben!

Wie sind wir vorgegangen?

Die thema-Subjects und -Qualifier wurden zunächst softwaregestützt übersetzt und anschließend einzeln geprüft. Neue Orts-Qualifier stammen in der Regel aus den jeweiligen Ländern. Hier haben wir uns die Mühe gemacht, diese aus der Original-Sprache mithilfe von https://wikitravel.org/ zu übersetzen, um eventuelle Fehler bei der ursprünglichen Übersetzung ins Englische zu vermeiden.

Da wir alle thema-Experten, aber keine ausgebildeten Übersetzer sind, freuen wir uns jederzeit über Ihre Korrekturen und Verbesserungsvorschläge.

Neue Vorschläge und Korrekturen für thema

thema ist nur so gut, wie es die Anwender einsetzen. Wir freuen uns daher jederzeit über Erweiterungsvorschläge, um auch weiterhin die Bedürfnisse des deutschsprachigen Buchmarkts einfließen zu lassen. Hierfür wurde ein Formular erstellt, über das Sie gerne neue thema-Vorschläge machen können (s.u.):

thema-Erweiterungen der IG Ratgeber

Die Interessensgruppe „Ratgeber“ des deutschen Börsenvereins arbeitet derzeit an einem gemeinsamen Erweiterungsvorschlag der deutschsprachigen Ratgeber- und Sachbuchverlage. Wenn Sie an diesem Projekt teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Maren Ongsiek vom Börsenverein.

thema-Erweiterungen der IG Regionalia

Da aktuell die Ortsqualifier für Deutschland, Österreich und der Schweiz noch nicht sehr zahlreich in der thema-Systematik vertreten sind, haben Martin Lüning und Annette Sievers von der IG Regionalia in Zusammenarbeit mit Vertretern aus Österreich und Schweiz einen Vorschlag für neue Orts-Qualifier erstellt. Wenn Sie an diesem Projekt teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Martin Lüning von der Peergroup „thema-Klassifikation“.

Formular für Vorschläge zu neuen thema-Erweiterungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.