Deutsche Übersetzungen für thema-Klassifikation Version 1.4

Seit April hat die Peergroup „thema-Klassifikation“ der IG Produktmetadaten an den Übersetzungen der 656 neuen Codes und 1067 Aktualisierungen bestehender Codes gearbeitet. Seit 27. August 2020 sind diese nun von EDitEUR veröffentlicht.

Version 1.4 categories and codes in German: ExcelHTMLXML and JSON

Derzeit arbeiten das VLB, die Barsortimente, Metadaten-Lieferanten und Systemanbieter daran, die neuen deutschen Übersetzungen in ihre Systeme zu übernehmen.

In diesem Artikel möchten wir insbesondere Verlagen Hinweise geben, wie sie die neuen und aktualisierten Codes in ihr Verlagsprogramm integrieren können.

Versionen im thema-Browser

Der thema-Browser wurde ebenfalls mit den neuen deutschen Übersetzungen aktualisiert. Über einen Button unter der Tabelle können Sie einblenden, in welcher Version der Code hinzugefügt (Add) oder modifiziert worden ist (Mod).

Was Verlage tun sollten:

Bevor der Handel und die Kunden von den Erweiterungen profitieren, sind natürlich zunächst die Verlage gefragt, die neuen Codes bei ihren Titeln zu vergeben und ggf. auch die Änderungen an den Überschriften und Notizen zu berücksichtigen.

1. Neue Codes (Additions) prüfen

Prüfen Sie, ob die neuen Codes für Titel Ihres Verlagsprogramms relevant sein könnten und pflegen Sie diese ggf. nach.

Einen Überblick über die neuen Codes verschaffen Sie sich am Einfachsten anhand eines PDFs von EDitEUR mit allen neuen und modifizierten Codes:

Thema v1.4 – new core categories, qualifiers and national extensions (April 2020)

Wichtig: Falls eine Kategorie eine bestehende ersetzt, löschen Sie diese – insbesondere, wenn der Code eine Unterkategorie der bisher vergebenen darstellt.

Beispiel:

Der Code „FN – Traditionelle Geschichten, Märchen, Mythen, Fabeln und Legenden“ wurde mit der Version 1.4 um zwei Unterkategorien erweitert:

FNF – Märchen und Volksmärchen
FNM – Mythen und Legenden

Fügen Sie beim Titel „Grimms Märchen“ den Code FNF hinzu und löschen Sie FN.

Für die optimale Vergabe empfehlen wir nach wie vor das Best Practice Praktisches Arbeiten mit thema.

2. Aktualisierungen (Modifications) prüfen

Um die Codes besser unterscheidbar zu machen bzw. neue Themengebiete in bestehende Codes zu integrieren, musste das International Steering Committee for THEMA einige Überschriften (Headings) bzw. die Notizen (Scope Notes) aktualisieren. Dies soll insbesondere bei der Neuvergabe von Codes helfen, kann aber unter Umständen auch Ihre Backlist betreffen.

Hinweis: Es wurden keine Headings gelöscht oder komplett geändert, sondern meistens ergänzt bzw. in seltenen Fällen umformuliert.

Metadatenmanager sollten die geänderten Übersetzungen dennoch einmal für ihr Verlagsprogramm überprüfen.

  1. Laden Sie sich die thema-Klassifikation als Excel-Datei herunter.
  2. Filtern Sie die Spalte „Status (B)“ nach „Modification v1.4“.
  3. Reduzieren Sie in der Spalte „Code (D)“ die Codes auf die thema-Äste, die für Ihr Verlagsprogramm relevant sind.
  4. Prüfen Sie, ob die Headings und Scope-Notes für Ihre Titel so weiterhin passend sind.

Übersetzungs-Korrekturen bei Interessens-Qualifiern

Neben zahlreichen orthographischen und sprachlichen Korrekturen hat die Peergroup thema-Klassifikation auch einen drastischeren Fehler entdeckt und behoben: Die deutschen Überschriften (Headings) von 15 Interessens-Qualifiern waren in der Version 1.3 verrutscht und daher falsch übersetzt. Leider konnte EDitEUR nicht mehr nachvollziehen, wann genau dieser Fehler passiert ist. Es waren nur die deutschen und nicht die englischen Headings betroffen.

Wir bitten alle Verlage, die Titel mit folgenden thema-Qualifiern im Programm haben, zu prüfen, ob die jetzt in Version 1.4. wieder korrekt übersetzten Überschriften für diese noch stimmen oder ob sie durch die falschen deutschen Übersetzungen eventuell falsch zugeordnet worden sind.

  1. Suchen Sie in Ihrem Verlagsprogramm alle Titel mit den in der folgenden Tabelle in der Spalte „Code“ angegebenen Codes heraus (dies ist auch im VLB oder in vlbTIX möglich).
  2. Überprüfen Sie, ob bei den Titeln dieser Code noch passend ist (Engl. Überschrift)
  3. Wenn ein Titel nur dem falsch übersetzten German Heading zuzuordnen ist, ersetzen Sie den Code (Korrekter Code für falsche deutsche Überschrift in 1.3)
CodeEngl. ÜberschriftDeutsche Überschrift (in 1.3 falsch übersetzt)Korrekter Code für falsche deutsche Überschrift in 1.3
5HC-CN-DDragon Boat FestivalSt Patrick’s Day5HC-IE-P
5HC-CN-GChinese National DayMuttertag5HCJ
5HC-CN-QAncestors’ DayWintersonnenwende5HCV
5HC-IE-BSaint Brigid’s DayTag der Toten / Día de Muertos5HC-MX-D
5HC-IE-PSaint Patrick’s DayUnabhängigkeitstag der USA5HC-US-A
5HC-MX-DDay of the Dead / Día de MuertosInternationaler Tag der Arbeit (Tag der Arbeit)5HCW
5HC-US-AUS Independence DayValentinstag5HCE
5HCGCarnival / Mardi GrasVatertag5HCL
5HCJMother’s DayMittsommerfest5HCM
5HCNMid-Autumn festivalErntedankfest5HCR
5HCPHallowe’enThanksgiving5HCS
5HCLFather’s DayHerbst Tag und Nachtgleiche5HCN
5HCRHarvest FestivalsDrachenbootfest5HC-CN-D
5HCSThanksgivingChinesischer Nationalfeiertag5HC-CN-G
5HCWInternational Workers Day (Labour Day)St Brigid’s Day5HC-IE-B

Wir freuen uns über Feedback!

Falls Sie Anregungen oder Kritik zu diesem Artikel oder generell zur thema-Klassifikation haben, wenden Sie sich gerne an die Peergroup thema-Klassifikation der IG Produktmetadaten. Wenn Sie sich gerne selbst an der Peergroup beteiligen möchten, aber noch kein Mitglied der IGPM sind, können Sie das unter Mitmachen sehr gerne nachholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.