Einteilige und mehrteilige Produkte

Für die Kaufentscheidung von Endkunde und Händler ist es relevant zu wissen, was genau das Angebot des Verkäufers umfasst. Dazu gehört die Information, um welche Art von Produkt (Buch, E-Book, Hörbuch etc.) es sich handelt, sowie ob das Produkt aus verschiedenen Werken oder Teilprodukten zusammengesetzt ist. 

Die Zusammensetzung von Produkten ist in ONIX 3.0 eine der zentralen Fragen. Zu Beginn einer jeden Produktbeschreibung muss im Element <ProductComposition> festgelegt werden:

  • ob das Produkt aus nur einer oder mehreren Komponenten besteht und
  • ob ein mehrteiliges Produkt in dieser Form an Endkunden verkauft wird (B2C), oder ob es vom Händler aufgesplittet und in Einzelteilen weiterverkauft wird (B2B).

Im Nachfolgenden wird erklärt, wie mehrteilige Produkte in ONIX 3.0 zu beschreiben sind, die an Endkunden (B2C) verkauft werden. 

Ziel des Dokuments

Die Best Practice soll Sie dabei unterstützen, für ein B2C-Produkt festzustellen, ob es sich um ein einteiliges oder ein mehrteiliges Produkt handelt und wie dieses in ONIX beschrieben wird. Anhand von Beispielprodukten wird für die typischen Produktformen und -kombinationen eine Einordnung vorgenommen und gezeigt, durch welche ONIX-Felder und -Inhalte die Zusammensetzung eines Produktes übermittelt wird.

ONIX 3 Best Practice_ Mehrteilige Produkte